AUSTRIAN AQUANET
   Aquaristik, Terraristik und Vivaristik in Österreich
Login
Nick: Pass:  

 Home > News
Taschenatlas Wirbellose für das Terrarium  
Geschrieben von martinn am Sonntag, 11. April 2010

Terraristik

180 Gliederfüßer und Schnecken im Portrait

Friedrich Wilhelm Henkel / Wolfgang Schmidt

Ulmer Vlg.

  

Dieses Buch gibt einen sehr guten Überblick über viele Wirbellose, die sich für die Terrarienhaltung eignen. Auch werden ein paar Wirbellose für die Pflege im Aquarium beschrieben, die sonst kaum Beachtung finden (z.B. der Wasserskorpion).

Als nicht ganz unbedarfte Terrarianerin habe ich das eine oder andere Tier schon gepflegt und etliche der beschriebenen Tiere schon auf Terraristikbörsen entdecken können. Leider sind die Informationen, die man eben auf diesen Börsen bekommt mehr als dürftig, lateinische Namen kaum herauszufinden und daher wird die Suche nach Haltungsbeschreibungen im Internet zu einem aufwändigen, zeitintensiven Unterfangen. Dieser Taschenatlas informiert kurz und prägnant über 180 Wirbellose. Pro Seite wird ein Tier beschrieben, jede Seite hat denselben Aufbau, und auf einen Blick hat man alles Wissenswerte schnell gefunden. Das Buch ist somit das perfekte Nachschlagewerk - auch für unterwegs. Große, klare Fotos am oberen Ende der Seite lassen angebotene Tiere leicht identifizieren. Darunter geben vier Piktogramme Informationen über Temperatur- und Lichtbedürfnisse, sowie Aktivitätszeit und Größe des jeweiligen Tieres preis.

Der lateinische, sowie der deutsche Namen des Tieres dürfen natürlich nicht fehlen. Weiters kann man über den Verbreitungs- und Lebensraum, sowie über das Aussehen des Tieres und lesen. Die Beschreibungen verlieren sich dabei nicht in unwichtigen Kleinigkeiten. Pflege und Zucht sind beschrieben, Ernährung, Giftigkeit und der Terrarientyp sind mit einfachen Schlagworten deklariert. Die verschiedenen Terrarientypen werden am Beginn des Buches eingehend erläutert. Eklatante Haltungsfehler können mit Hilfe dieses Nachschlagewerkes nicht mehr passieren.

Das Durchblättern des Buches hat mir Lust auf die Pflege von Wirbellosen gemacht, der Atlas wird mich auf meinen nächsten Besuchen auf Terraristik Börsen sicher begleiten. Wünschenswert wäre ein solches Nachschlagewerk auch für andere Bereiche der Terraristik (z.B. Wüsten bewohnende / Regenwald bewohnende Echsen usw.), damit sich der verantwortungsbewusste Terrarianer vor dem Kauf eines Tieres kurz über die wichtigsten Parameter informieren kann.

  

 

Rezension von Michaela Nussgruber


Taschenatlas Wirbellose für das Terrarium

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.



Login

Benutzername:

Passwort:

Einstellungen

Druckbare Version

Artikel Bewertung
Ergebnis: 5
Stimmen: 1

stars-5

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

Verwandte Links
Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Terraristik
Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen:




Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.

Nutzungsbedingungen

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by AUSTRIAN AQUANET



Ranking-Hits


Impressum | Werben


AUSTRIAN AQUANET on Facebook


Follow AUSTRIANAQUANET on Twitter
Aquascaper.at
Sieger der Herzen Laufblog


Seitenerstellung in 0.1007 Sekunden, mit 21 Datenbank-Abfragen